Kabelkonfektion: schnell und zuverlässig

Seit 1975 fertigt CiS kundenspezifische Kabelkonfektionen. Für kommerzielle und technisch optimale Lösungen stehen erfahrene, kompetente und motivierte Mitarbeiter sowie ein moderner Maschinenpark zur Verfügung. Auf höchstem Qualitätsniveau und durch ein Supply Chain Management unterstützt werden Klein-, Mittel- und Großserien gefertigt. Produktionsstandorte in Tschechien und Asien garantieren eine wirtschaftliche Fertigung.

Eine Kabelkonfektion oder Kabelgarnitur kann von einer einfachen A-B-Verbindung bis hin zu einem sehr komplexen Kabelbaum, bestehend aus mehreren tausend Kontaktpunkten, bestehen. Es wird auch dem Laien sehr schnell klar, dass hier sehr viel Know-how und Erfahrung dahinterstecken muss. In der Regel ist eine Kabelgarnitur ein elementarer Bestandteil eines Systems, ohne die das System seine Funktion nicht erfüllen kann. Es ist vergleichbar mit dem Nervensystem oder dem Kreislauf des menschlichen Körpers. Entsprechend muss eine Kabelkonfektion über Jahre teilweise unter widrigen Bedingungen ihre Aufgabe zuverlässig erfüllen, damit auch das System unseres Kunden dementsprechend zuverlässig seine Aufgabe erfüllt.

Kabelkonfektionen werden beispielsweise nach den physikalischen Übertragungseigenschaften, den Leitereigenschaften, der Struktur des Kabels, der Komplexität oder der Anwendung unterschieden. Demnach gibt es Kupferkabelgarnituren, Lichtwellenleiter-Konfektionen, Rundkabel, Flachbandkabel, Kabelbäume, Hochfrequenz-, Signal oder Energiekabel. Generell beherrscht CiS sämtliche Prozesse im Bereich der Kupferkabelkonfektion und bei Bedarf bietet CiS auch optische Kabelkonfektionen an.

Die folgenden Prozesse sind Teil unserer Kernkompetenz:

  • Vollautomaten zur Bearbeitung von Litzen (schneiden, abisolieren, crimpen, verzinnen, bedrucken)
  • Halb- und Vollautomaten zum Bandagieren
  • Verdrillen von Litzen
  • Kennzeichnungssysteme (Tintenstrahldruck, Tampoflex und Heißprägen), Etikettendruck und Wickelautomaten
  • Crimper (Einzelkontakte, Bandware) und Stripper-Crimper-Maschinen mit Crimphaftüberwachung
  • Spritzautomaten zum Spritzen und Umspritzen von Steckern, Kontakten und elektronischen Baugruppen oder Leiterkarten zum Anspritzen von Tüllen sowie zum Herstellen von Bauteilen und Gehäusen
  • Feinlötarbeiten
  • Leiterplattenbestückung (in Kooperation)
  • Mechatronic Integrated Devices (in Kooperation)
  • Sensorfertigung (kapazitiv, induktiv, thermisch)
  • Baugruppenfertigung, Schaltschrank- und Systemmontage
  • Prüfadapter und größtenteils EDV-gestützte Testsysteme
Litzen
Rundkabel
Flachbandkabel
Hochfrequenzkabel
Kabelbäume