Ausbildung

CiS-Icon-64x64
CiS-Icon-64x64
Ausbildung

DE Übersetzung

Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann bei CiS

Die CiS electronic GmbH ist seit über 35 Jahren ein anerkannter IHK-Ausbildungsbetrieb für die Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann. Viele ihrer ehemaligen Azubis sind heute fester Bestandteil eines erfolgreichen Teams. Das Krefelder Familienunternehmen sucht jedes Jahr neue Auszubildende. CiS bietet Ausbildungsplätze, um den Beruf der Industriekauffrau / des Industriekaufmannes zu erlernen und interessiert sich für neue Kolleginnen und Kollegen, die das Team langfristig und verbindlich verstärken. Die praxisnahe Ausbildung steht im Mittelpunkt dieses Ausbildungsberufes. So bietet CiS eine abwechslungsreiche Vorbereitung auf den Berufsalltag. Das theoretische Wissen wird an der Berufsschule Berufskolleg Kaufmannsschule der Stadt Krefeld in Form des Blockunterrichtes vermittelt.  

Was macht man als Industriekauffrau/Industriekaufmann?

Industriekaufleute sind die Allrounder im Unternehmen. Im täglichen Ausbildungsbetrieb der CiS-Gruppe lernt man den gesamten Unternehmensprozess kennen, indem in verschiedenen Abteilungen aktiv mitgearbeitet wird. Marketing und Vertrieb, Personalabteilung, operativer/strategischer Einkauf inkl. Lager, Versand, Wareneingang bis hin zur Finanzbuchhaltung und Controlling. Zudem haben die Auszubildenden Gelegenheit, die Produktionsstandorte in Tschechien kennenzulernen, mitzuarbeiten und zu verstehen, welche Produkte hergestellt und verkauft werden. 
In diesem Ausbildungsbetrieb besteht die einzigartige Chance sofort mitzuarbeiten, es gibt keine Testwelten – alles ist echt. Das heißt, nach entsprechender Einarbeitung darf man mit Kunden sprechen, mit Lieferanten verhandeln oder die Fakturierung durchführen. Wir vertrauen unseren Azubis und freuen uns, wenn sie Spaß daran haben, Verantwortung zu übernehmen. Wir wünschen uns, dass eigene Ideen eingebracht und Erlerntes direkt praktisch angewandt wird. Teamarbeit lernt man vom ersten Tag an sowie kaufmännisches Denken. So bieten wir die praktischen Voraussetzungen, die helfen werden, die schriftliche und mündliche Prüfung leicht zu bestehen. 

Welche Fähigkeiten benötigen Industriekaufleute?

Die CiS-Gruppe bietet jedes Jahr mehrere Ausbildungsplätze zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann an. Mit einem solchen Ausbildungsplatz sicherst man sich eine solide kaufmännische Ausbildung. Dafür wird vor allem Lernbereitschaft, Spaß an Teamarbeit und Kommunikationsstärke erwartet. Als Schulabschluss wird mindestens die mittlere Reife vorausgesetzt. Fachabitur oder Abitur wären empfehlenswert. Aber am wichtigsten sind das große Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen, Lust auf kaufmännische Steuerung und anhaltende Weiterbildung. Gewünscht sind junge Kolleginnen und Kollegen, die Lust haben, etwas zu gestalten, eigene Ideen einzubringen und die Dinge zu hinterfragen! 

Zukunft nach der Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann

Die Ausbildungsinhalte orientieren sich auch bei CiS am offiziellen IHK-Ausbildungsrahmen. Dementsprechend lernt man alle Abteilungen mit ihren vielfältigen kaufmännischen Aufgaben kennen und darf gemäß seiner Fähigkeiten möglichst selbstständig mitarbeiten. Bei angemessener schulischer und betrieblicher Leistung bestehen beste Chancen, die Ausbildung auf 2,5 Jahre zu verkürzen. Normalerweise dauert die Ausbildung 3 Jahre. Die Vorbereitung auf die mündliche Abschlussprüfung verbringt der Azubi gemäß seiner Interessen und Fähigkeiten in seiner Lieblings-Abteilung. Mit Bestehen der schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung ist eine Übernahme gewünscht, wenn beide Seiten das gleiche Interesse haben. Im Idealfall arbeitet der ehemalige CiS-Azubi dann in dem Fachbereich, wo er seine Stärken am besten einsetzen kann. Wenn dem Azubi die Ausbildung nicht genügt und er noch weiter lernen möchte, so wird jedem Mitarbeiter ein berufsbegleitender Studiengang oder eine andere Weiterbildungsmöglichkeit angeboten. Die Unterstützung der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung auch nach der Ausbildung liegt dem gesamten CiS Team sehr am Herzen. 

Janine Kreiten

„CiS ist für mich zu einer Art Familie geworden, die wichtige Werte wie Aufrichtigkeit, Offenheit und Gerechtigkeitsstreben vermittelt und lebt.“

Isabel Steffen

„Nach dem erfolgreichen Bestehen meiner Abschlussprüfung im Januar 2020, wurde ich dann offiziell Mitglied im Vertriebsteam und unterstütze seitdem meine Kollegin Janine.
Ich bin sehr froh ein Teil des Teams zu sein und freue mich auf die noch bevorstehende Zeit.“

Ute Oyen

„Da ich mit zwei Kindern in Teilzeit beschäftigt bin, schätze ich an CiS vor allem die Flexibilität meiner Arbeitszeit und dass ich in einem tollen Team, mit tollen Kollegen in meinem Arbeitsbereich selbst organisiert arbeiten kann.

Daniel Bernhardt

„Was mir besonders gut an CiS gefällt, ist die gute Zusammenarbeit zwischen jungen und langjährigen Kollegen, wodurch man als junger Mitarbeiter viel von Anderen lernen kann und sich stetig neues Wissen aneignet.“

Jan Steves

„Azubis werden hier von Tag eins an voll integriert und müssen direkt mit anpacken. Das ist viel Wert und hat mich von Anfang an mitgenommen und überzeugt. Wenn man sich bemüht, sich reinhängt und gute Arbeit leistet, hat man tolle Aufstiegschancen und wird auf diesen Weg auch gefördert.“

Nora Gorgs

„Ich habe direkt nach der Ausbildung Verantwortung übernommen und bin sehr glücklich mit dem Job den ich jetzt habe, da ich meiner Kreativität freien Lauf lassen kann und weiterhin ein Bestandteil des Azubiteams bin.“

Ansprechpartner Ausbildung

Ausbildungsleitung

Christina Peelen M.A.

Ausbildungsleitung
Europark Fichtenhain A 15
47807 Krefeld
Tel.: +49 2151 378728
eMail: personalabteilung.ausbildung@cis.de

Ausbildung-Testimonial-6

Nora Gorgs

Stellvertretende Ausbildungsleitung
Europark Fichtenhain A 15
47807 Krefeld
Tel.: +49 2151 378736
eMail: personalabteilung.ausbildung@cis.de

EN Übersetzung

CZ Übersetzung

RO Übersetzung